Sie sind hier: Start Bildung Deutscher Bildungsserver

Anmeldung



Deutsche Bildungsserver
Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen.

Deutsche Bildungsserver
  • DigiMINT 2018
    Neue Medien, neue Möglichkeiten – doch welche sinnvollen und erprobten Konzepte gibt es für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht? Die zweitägige Fachtagung möchte Lehrkräften eine Plattform bieten, Grundkonzepte der Informatik zu verstehen, sich über den Einsatz von digitalen Medien und Technologien im Unterricht zu informieren, die Anwendung von digitalen Medien und Technologien zu erlernen und Best Practice Beispiele auszutauschen. Der Schwerpunkt liegt auf dem eigenen Ausprobieren und der Diskussion untereinander: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Smartphones und Tablets als vielfältige Messinstrumente im Unterricht testen, digitale Medien für das Erstellen von Versuchsprotokollen entdecken, einfache Roboter programmieren, mit Highspeedkameras Zeitlupenfilme drehen, 3D-Drucker ausprobieren und vieles mehr.

  • Fachpraktiker-Ausbildungen. Übersicht der Ausbildungsberufe für Menschen mit Behinderungen
    Die Fachpraktiker-Ausbildung richtet sich an Personen, die aufgrund einer Behinderung keine anerkannte Ausbildung absolvieren können. Es wird eine Übersicht über entstprechende Ausbildungen gegeben.

  • Jo B Job-Lexikon
    Das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales BMAS informiert in Form eines kleinen Lexikons von A wie Abendschule bis Z wie Zweiter Bildungsweg über Begriffe des Arbeits- und Berufslebens.

  • 16. Koblenzer E-Learning-Tage "DIGITALISIERTE Bildung – BILDUNG digital Trends zwischen Hype und Nutzen"
    Die trans­formative Wirkung der Digitali­sierung insbe­sondere auf die Bildung ist derzeit Gegenstand zahl­reicher Debatten und Veran­staltungen. Eine gleicher­maßen kritische wie konstruk­tive Betrachtung der Trends und Hypes zum Einsatz digitaler Werkzeuge in der Bildung kommt dabei häufig zu kurz. Die 16. Koblenzer E-Learning-Tage nehmen das Verhältnis von Bildung und Digitali­sierung in den Blick und schaffen damit einen thema­tischen Rahmen für die Präsen­tation und Diskussion ausge­wählter Praxis­beispiele. Ein besonderer Fokus liegt dabei in diesem Jahr auf der Lehrerbildung. An dieser Schnitt­stelle zwischen univer­sitärer und schulischer Bildung ergeben sich spezielle Heraus­forderungen in der Ausbildung von Lehr­kräften als Multi­plika­toren einer sinn­vollen und erfolg­reichen Gestaltung von Bildung mit digitalen Mitteln, die auch für die Hoch­schul­bildung im Allgemeinen relevant sind.Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung wird im April freigeschaltet.

  • digiMINT2018: Neue Medien im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht.
    Neue Medien, neue Möglichkeiten – doch welche sinnvollen und erprobten Konzepte gibt es für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht? Die zweitägige Fachtagung „digiMINT 2018“ möchte Lehrkräften eine Plattform bieten, Grundkonzepte der Informatik zu verstehen, sich über den Einsatz von digitalen Medien und Technologien im Unterricht zu informieren, die Anwendung von digitalen Medien und Technologien zu erlernen und Best Practice Beispiele auszutauschen. Der Schwerpunkt liegt auf dem eigenen Ausprobieren und der Diskussion untereinander: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Smartphones und Tablets als vielfältige Messinstrumente im Unterricht testen, digitale Medien für das Erstellen von Versuchsprotokollen entdecken, einfache Roboter programmieren, mit Highspeedkameras Zeitlupenfilme drehen, 3D-Drucker ausprobieren und vieles mehr.Anmeldeschluss ist der 14. März 2018.